Erinnerungen

Hallo,

an alle die diesen Beitrag vermutlich überhaupt nicht mehr lesen werden, weil es jetzt schon ein halbes Jahr her ist, dass ich Queenstown verlassen habe und zurück ins graue Deutschland gekommen bin (pure Ironie).

Eigentlich schreibe ich diesen Beitrag sozusagen als Abschluss für eine ganz besondere Zeit und für einen tollen neuen Lebensabschnitt. Nachdem ich hier, in Deutschland wieder angekommen bin, aus dem warmen sommerlichen Queenstown, wurde ich hier mit Minus Graden und von meiner Familie und Freunden begrüßt.

Wie man so schön sagt, „Aller Anfang ist schwer“ und das war auch meiner nach meinen 6 Monaten in Neuseeland. Ich habe meine Freunde und die Mentalität Neuseelands sehr vermisst und hatte tatsächlich eine Art Wanderlust. Aber ich muss sagen, ich habe mich wieder gut eingelebt und bin momentan motiviert die zwei letzten Jahre Schule gut durchzuhalten, damit ich mich danach hoffentlich wieder auf den Weg machen kann, um viel neues zu sehen und zu entdecken.

Ich hatte eine tolle Zeit, an die ich immer wieder gerne zurück denke und die ich auch vermisse, und doch fängt jetzt ein neuer Teil an, der mir hoffentlich genauso viel positives Entgegenbringt, wie mir vorher geschenkt wurde. Poetisch, wie ich bin danke ich nochmal allen die meine Zeit zu dem gemacht haben die sie war, und natürlich meiner Mutter, die sich immer noch mein Gejammer anhören muss, dass ich unbedingt wieder zurück will und dass jedes Wochenende ;-).

Und wie gesagt, jeder der überlegt ein Auslandsjahr zu machen und die Blogs durchforstet so wie ich es vor meiner Zeit gemacht habe. DO IT, es wird die beste Zeit deines Lebens.

Liebe Grüße

Kimia

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.